ructo…

Aber jammern, wenn die Leute „Lügenpresse“ rufen

Posted in Medien, Politik, Verschaukelt by Verfasser on 23. 8. 2016

Habe ich etwas verpaßt oder hat die tagesschau (und andere) tatsächlich „vergessen“, von der Analyse der Hamburg Media School zu berichten, wonach praktisch alle reichweitenstarken Medien gänzlich unkritisch Merkel’s „Wir schaffen das“ nachgeplappert und den Kopf vor möglichen – längst nicht mehr zu leugnenden – Problemen in den Sand gesteckt haben? „Insgesamt seien 82 Prozent aller Beiträge zur Flüchtlingsthematik positiv konnotiert gewesen, zwölf Prozent rein berichtend, sechs Prozent hätten die Flüchtlingspolitik problematisiert“ schreibt die FAZ. (Heute, immerhin, allerdings war und ist sie beim Refugee-Welcome-Jubel mit dabei.)

Wenn mehr als vier Fünftel der großen Medien sich darauf beschränken, der Regierung zu applaudieren – ist dann die Regierung so gut oder sind die Medien so schlecht?

Übrigens wurde die tagesschau explizit in der Studie benannt, freilich nicht als Positivbeispiel. Drum mußte sie heute gleich berichten, wie toll sich Ehrenamtliche um die „Flüchtlinge“ (gezeigt werden niedliche Negerjungen beim Naschen und beim Fußball) bemühen, und daß frustrierte Helfer unbedeutende Einzelfälle sind und das „ganz andere Gründe“ habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: