ructo…

Haß IST eine Meinung!

Posted in Gesellschaft, Medien, Politik by Verfasser on 30. 8. 2016

Wenn jemand in den (fälschlich) sogenannten Sozialen Medien Dankbarkeit oder Bewunderung kundtut, wird niemand aufschreien: „Dankbarkeit ist keine Meinung“. Warum darf ein positives Empfinden geäußert werden, ein negatives aber nicht?

Wenn wir „Meinung“ ganz eng definieren, dann würde das jegliche Emotionen ausschließen, egal ob Dankbareit, Bewunderung oder Haß. Denn das eine ist eine Ansicht, das andere ein Gefühl. Aber die Begriffe verschwimmen. So beschreibt der Duden Meinung als „persönliche Ansicht, Überzeugung, Einstellung“. Und schon eine „Einstellung“ wird oft wesentlich von Emotionen geprägt. Vielleicht eben auch von „heftiger Abneigung … und Feindschaft gegenüber einer Person, Gruppe oder Einrichtung“, wie beim Duden zum Haß zu lesen ist.

Wenn es erlaubt ist (und sein muß), Personen oder Gruppen zu „liken“, dann muß es auch erlaubt sein, sie zu „disliken“. Weder dürfen Gefühlsbekundungen auf positive Gefühle beschränkt werden, noch kann Meinungs(äußerungs)freiheit nur für Zustimmung gelten. Das wäre nichts anderes als das Wesen eines totalitären Staates.

Deshalb darf es keine Gesinnungspolizei geben, die skandiert „Haß ist keine Meinung“ und emotionsgeprägte Äußerungen auch dann zensiert und sanktioniert, wenn sie gar nicht die Kriterien zur Strafbarkeit erfüllen (und darauf auch noch stolz ist). Haß ist eine Meinung, und „hatespeech“ ist erst einmal Meinungsäußerung, solange sie nicht verunglimpft oder zu Straftaten aufruft!

(Übrigens: Haß ist eine so starke Emotion, weil da zur Verachtung die Ohnmacht kommt.)

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. DIVISION DUISBURG said, on 31. 8. 2016 at 10:10

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: