ructo…

Wahrscheinlich ist der BR auch noch stolz darauf

Posted in Medien, Politik, Wir können nichts dagegen tun by Verfasser on 13. 9. 2016

Es gibt da diesen Spruch:

Eine Stimme sprach zu mir: „Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!“ Und ich lächelte und ich war froh – und es kam schlimmer.

So ging es mir vorhin. Ich war irgendwie – naiv! – der Ansicht, inzwischen seien die Medien angesichts der Vorwürfe „Lügenpresse“ ein klein bißchen selbstkritischer geworden (Stichwort: Giovanni di Lorenzo), bereit, von billigen Klischees abzurücken. Und dann stieß ich bei einer Recherche auf eine Webseite des Bayerischen Rundfunks. Da gibt es ein „Dossier“ namens „AfD, Pegida und Putins langer Arm – Das perfide Spiel mit der Wahrheit„.

Ich kann nur empfehlen, da nicht unmittelbar nach der Mahlzeit, sondern nur auf nüchternen Magen hineinzuklicken. Ansonsten könnte sich Erbrochenes über das iPad ergießen. Dieses „Dossier“ ist tatsächlich eine mustergültige Ansammlung all‘ der dumpfen, üblen Hetzpropaganda, von der sich manche Medien endlich behutsam zu distanzieren begonnen haben – der Titel sagt alles. Ein Museumsdirektor hätte das nicht besser zusammenstellen können. Aber während es dort nur die schlimmen Auswüchse einer früheren Epoche dokumentiert, meint der BR das wirklich ganz im Ernst. Oder schämt sich wenigstens nicht genug, der Artikelauswahl nachträglich Hygiene angedeihen zu lassen.

Ist es wirklich rechtens, daß ich gesetzlich verpflichtet bin, solchen volksverhetzenden Schund zu alimentieren?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: