ructo…

Nicht wegen der hilflosen Chebli ist dieser Clip so traurig

Posted in Medien, Politik by Verfasser on 15. 9. 2016

Das ganze ist über ein Jahr her, die Achse hat es jetzt ausgegraben. In der Bundespressekonferenz fragt Tilo Jung („jung & naiv“), inwiefern die von Deutschland unterstützen Bombenangriffe auf Syrisches Territorium mit dem Völkerecht vereinbar seien. Das hilflose Gestammel von Sawsan Chebli, stellvertretende Sprecherin des Auswärtigen Amtes (hier bei Youtube, sie kann einem da fast leid tun, kennt übrigens nicht einmal den Unterschied zwischen „Notwehr“ und „Nothilfe“, nicht den zwischen „Irak“ und „Syrien“), das sagt also fast wörtlich, wenngleich offensichtlich ungewollt: Das ist mit dem Völkerrecht keineswegs vereinbar.

Das war damals in einer Bundespressekonferenz. Da saß nicht nur Herr Jung, da saßen viele Journalisten. Und was ist geschehen? Nichts. Also, falsch, es ist eben genau das geschehen, was Frau Chebli nicht rechtfertigen, nichteinmal halbwegs gesichtswahrend beschönigen konnte. Aber das war nur möglich, weil weder angesichts dieser peinlichen Vorstellung noch angesichts des angekündigeten und vollzogenen Bruchs des Völkerrechts ein empörter Aufschrei durch die Medien ging. Da blieb es still (deshalb auch im Volk, das ja üblicherweise nicht selbst an Bundespressekonferenzen teilnehmen kann). Dabei war dieser Auftritt („jung & naiv“ provoziert viele solche) doch mehr als leichte Beute für die Medien. Die mußten nicht einmal zum Jagen getragen werden, das Getier warf sich hier direkt vor ihnen in den Staub, die Kehle entblößt.

Welchen Anspruch auf Achtung, von Hochachtung gar nicht zu reden, können die Medien da überhaupt noch erheben?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: