ructo…

Endlich können wir die Freiheit Deutschland’s an der Elbe verteidigen

Posted in Politik, Wirtschaft by Verfasser on 12. 11. 2016

Hohohooo – Europa muß jetzt selbst für seine Sicherheit sorgen, der Beschützer USA zieht ab!

Welchen Bedrohungen, vor denen uns die USA bisher beschützt hätten, sind wir denn ausgesetzt? Glaubt irgendjemand ernsthaft, der „Dämon“ Putin würde jetzt einen Eroberungsfeldzug nach Westen, bis an den Atlantik starten? Wer Putin’s Reden etwa auf den letzten Sicherheitskonferenzen gehört hat (nicht die von einer geifernden und hetzenden Pressemeute aus dem Zusammenhang gerissene Fetzen), der wird über solche Drohkulissen nur mitleidig lachen. Oder marschiert etwa der „Schlächter“ Assad auf Berlin, weil’s ihm daheim zu unruhig wird?

Die einzige Gefahr, der Europa im allgemeinen und gerade unser „Willkommen!“-Deutschland ausgesetzt sind, von Selbstzerfleischung einmal abgesehen, ist die von terroristischen Anschlägen im Inneren. Sicher haben da die Geheimdienste der USA mit ihren Hinweisen unsere Sicherheitsbehörden gelegentlich aus dem Büroschlaf gerissen. Das aber ist kein militärischer Beistand, wie ihn Trump nun zurückfahren könnte. Problem ist eher: Wer interessiert sich künftig für die Zielkoordinaten, die unsere Tornados – so sie gerade fliegen können – irgendwo in Islamistan petzen wollen?

Die Kanonen-Uschi aber wird sich dennoch freuen, wenn wir die Freiheit Deutschland’s jetzt auch an der Elbe verteidigen müssen. Und mit ihr EADS, Rheinmetall und Krauss-Maffei. Es klingeln die Kassen!

Advertisements
Tagged with: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: