ructo…

Wenn’s doch bei der Krätze bliebe

Posted in Gesellschaft, Politik, Verschaukelt by Verfasser on 1. 12. 2016

Mehrere Medien berichten, daß in Asylbewerberheimen und eben auch in deren Umfeld vermehrt Fälle von Krätze festgestellt werden (zB hier oder hier). Aber das ist natürlich nicht das einzige „Gastgeschenk“ (soviel Ironie muß sein), das uns die die Zuwanderer bringen. Es wird noch viel schlimmer kommen. Etliche Fälle von Tuberkulose sind bereits bekannt geworden. Und in den Herkunftsländern sind Krankheiten verbreitet, die in Europa bereits als ausgerottet galten. So etwa Polio, die Kinderlähmung. Die war vor drei Jahren unter anderem nach Syrien eingeschleppt worden, von wo wir ja besonders viele Migranten aufnehmen. Doch machen wir uns nichts vor: Die eine Million Neuankömmlinge des letzten Jahres hätte nicht einmal dann gründlich genug medizinisch untersucht werden können, wenn man sie nicht auf Geheiß unserer Lieben Angela vom Freundlichen Gesicht hin einfach an der Grenze durchgewunken hätte.

Das tatsächliche Ausmaß von Krankheitsfällen einerseits und Risiken andrerseits wird öffentlich verharmlost. (Auch diese Informationen könnten „die Bevölkerung verunsichern„.) Da setzt man lieber die haupt-und ehrenamtlichen Helfer in den Unterkünften, die Beamten in den Ausländerbehörden, das Personal im Supermarkt und die Fahrgäste in den öffentlichen Verkehrsmitteln – und alle ihre Angehörigen – der Ansteckungsgefahr aus.

Wobei Verschweigen als Taktik inzwischen vielleicht „alternativlos“ ist. Was denn sonst? Fast zwei Millionen Migranten jetzt untersuchen? Wieviel medizinisches Fachpersonal bräuchte es, um diese Maßnahme binnen auch nur annähernd sinnvoller Frist durchzuführen? Und dazu noch ein paar weitere Millionen an Kontaktpersonen? Und wieviel Tausend, eher Hundertausend müßten aufgrund der Diagnosen dann in Quarantäne? Undenkbar. Also Augen zu und durch.

Ach ja, der Hinweis noch: Es hätte gar nicht soweit kommen müssen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: