ructo…

Weihnachtsmann oder Echokammer

Posted in Medien, Politik, Verschaukelt by Verfasser on 30. 12. 2016

Wir Dunkeldeutsche (also der Regierung gegenüber Wachsame) verschanzen uns in einer Echokammer, hören wir oftmals. Wir umgeben uns also nur mit Gleichgesinnten. Ich jedenfalls habe immer wieder versucht, da herauszukommen. Ich sehe mir tapfer die tagesschau an, lese (online) Artikel in der FAZ, SZ, Welt und Zeit.

Aber: Wenn ich weiß, daß das, was ich dort lese, nicht stimmt? Weil ich entweder objektive Berichte und Statistiken gefunden habe, die dem widersprechen? Oder weil ich mit eigenen Augen sehe, daß es anders ist. Oder weil ich es in meiner Berufsausbildung ganz anders gelernt habe? Oder weil mir – da mag man streiten – der gesunde Menschenverstand sagt, daß es so wie dort erzählt nicht sein kann?

Dann ist es wie mit Weihnachtsmann und Osterhasen. Wer kein kleines Kind mehr ist, kann das einfach nicht mehr glauben. Wenn ich mich dann zu denen geselle, die entgegen der elterlichen Autorität auch nicht mehr daran glauben, ist das doch keine Echokammer! Mündig und aufgeklärt zu sein bedeutet eben, nicht jedes Narrativ der „Autoritäten“ einfach so hinzunehmen, zumal wenn es der eigenen Erfahrung widerspricht.

Umgekehrt, wenn die Medien (einst: Vierte Gewalt) immer und immer wieder dasselbe sagen wie die Obrigkeit – ist nicht vielmehr das eine Echokammer?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: