ructo…

Wenn Ihr Euer Geld nicht ausgebt, machen das andere

Posted in Gesellschaft, Politik, Wir können nichts dagegen tun by Verfasser on 3. 1. 2017

Wir Deutschen haben angesichts der Finanzkrise und der Unsicherheit über das Niveau unserer künftigen Rente viel zu sehr unser Geld zusammengehalten. (Früher, als es noch Zinsen gab, nannte man das „Sparen“.) Unsere Eliten in Politik und Wirtschaft fanden das gar nicht gut, weil das „die Binnenkonjunktur abwürgt“. Da haben sie sich eine tolle Lösung einfallen lassen:

Wenn wir selbst nicht unser Geld ausgeben, machen das eben „Flüchtlinge“!

Das bejubelt dann das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung DIW als „kleines Konjunkturprogramm“ – daß die „Flüchtlinge“ unser Geld ausgeben. Denn die staatlichen Leistungen, mit denen sie entweder einkaufen gehen oder die zu ihrer „Integration“ aufgewandt werden, sind ja nichts anderes als unser Geld. Der Staat selbst hat keins, das holt er sich von uns Bürgern. Über Steuern oder – indirekt – Kürzen von Leistungen an uns und vielleicht auch Verkauf von unserem Volksvermögen, wie etwa Autobahnen.

Heißa! Zwanzig Milliarden, die wir sonst im Kopfkissen versteckt hätten, allein im vergangenen Jahr lockergemacht und der notleidenen Wirtschaft über den Tresen geschoben.

Advertisements
Tagged with: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: