ructo…

Obama tritt erst noch nach, dann ab

Posted in Politik, Verschaukelt by Verfasser on 7. 1. 2017

Wenn der frustrierte Obama und seine offenbar auf dem falschen Fuß erwischten Geheimdienstler nachtreten („Jawoll, der Putin war’s!„), dann tue ich das auch:

Nicht nur ehemalige (aktive dürfe das ja nicht) Cyber-Geheimdienstoffiziere sagen: „Das war kein Hack, sondern ein Leak“. Auch der (US amerikanische) Anti-Virus Papst John McAfee sagt: Rußland? Quatsch! Und Beweise werden ja immer noch nicht vorgelegt. Dabei ist der Gestalter der Powerpoint-Folien, mit denen seinerzeit Colin Powell „bewies“, daß der Irak im Besitz von Massenvernichtungswaffen ist, vielleicht noch zu haben?

Bezeichnend auch daß es heißt, Ziel sei gewesen, „Hillary Clinton zu verleumden„. So als sei da böswillig etwas erfunden worden. Dabei wurden ja nichts weiter als tatsächlich existierende Mails und Dokumente veröffentlicht, die Hillary Clinton belasten. Von „Verleumdung“ kann also gewiß nicht die Rede sein. Das jedoch ficht den beleidigten alten schwarzen Mann (Obama) nicht an. Der steigert sich jetzt so richtig hinein und will der Welt – vornehmlich wohl sich selbst – verkünden: „Wir sind die Guten, Trump ist des Teufels und verrät die USA an den Russen“.

Advertisements
Tagged with: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: