ructo…

Oder auch nicht

Posted in Politik, Verschaukelt, Verschwörungstheorie by Verfasser on 10. 1. 2017

Zum Glück kommt den Experten seit vielen Jahren bei der nachfolgenden Aufklärung der sogenannte „Kommissar Zufall“ zu Hilfe. Immer wieder, eigentlich seit 9/11, verlieren Terroristen am Tatort ihre Personaldokumente, die Geldbörse oder auch das Mobiltelefon und lenken so die Ermittler kurz nach der Tat auf die Spur der Übeltäter, die freilich nicht mehr vernommen werden können. Diese merkwürdigen Zufälle seien hier jedoch nur am Rande erwähnt. Sie sind ein durchaus wichtiges Thema, aber nicht heute.

So der frühere Kriminalhauptkommissar Peter Bereit auf der Achse, bezugnehmend auf die Terroranschläge in den USA und Europa. Was würde eigentlich ein Verschwörungstheoretiker angesichts dieser „merkwürdigen Zufälle“ sagen?

Version 1: Die Sicherheitsbehörden wußten von Anschlagsplänen und kannten den Attentäter vorab. Sie hatten ihn aber aus den Augen verloren oder konnten die Hinweise auf das Attentat nicht zu einem plausiblen Gesamtbild verknüpfen. Da sie insofern den Tod vieler Menschen grob fahrlässig verschuldet haben, versuchen sie sich aus der Verantwortlichkeit zu stehlen. Sie placieren Beweisstücke, die erklären sollen, weshalb sie jetzt plötzlich wissen, wer der Täter war. Und sie erschießen ihn, sobald sie ihn wiedergefunden haben, um eine Aufklärung unmöglich zu machen.

Version 2: Die Attentäter wurden vom Staat verdeckt angestiftet und unterstützt, weil der Terror dann als Begründung für eine strengere Gesetzgebung und die Totalüberwachung der Bürger herhalten kann. Oder von den Geheimdiensten, weil die nach erweiterten Befugnissen gierten. Oder von der Regierung, um von kläglicher Hilflosigkeit und Versagen bei ihren politschen Kernaufgaben abzulenken (wag the dog). Natürlich muß auch hier, so oder so, eine Aufklärung verhindert werden, daher – siehe Version 1.

Aber das ist nur üble Verschwörungstheorie. Für die „merkwürdigen Zufälle“ gibt es ganz einfache Erklärungen. Und die werden wir alsbald erfahren.

Advertisements
Tagged with: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: