ructo…

Anetta ruft den Heiko an, ob man da nicht was machen kann

Posted in Medien, Politik, Verschwörungstheorie by Verfasser on 17. 2. 2017

Der Berliner Rechtsanwalt und Steuerberater Ansgar Neuhof hat sich hier die veröffentlichten Bilanzen der Amadeu-Antonio-Stiftung (wegen der Beauftragung durch Justizminister Maas und Leitung durch eine ehemalige Stasi IM auch „Maasi“ genannt) vorgenommen. Wenn ich – selbst ein bilanzierender Unternehmer – mir seine Erkenntnisse ansehe, dann müßte meinem laienhaften Verständnis nach nun ganz schnell etwa folgendes passieren:

Das zuständige Finanzamt nimmt unverzüglich eine Betriebsprüfung vor. Gegen die Vorsitzende der Stiftung, Anetta Kahane (ehemals IM Victora), wird – als Verantwortliche – wegen des Verdachts auf Bilanzfälschung und Untreue strafrechtlich ermittelt. Der Stiftung wird der Status der Gemeinnützigkeit aberkannt. Der Bundesjustizminister beendet die Zusammenarbeit mit der Stiftung und distanziert sich „tief enttäuscht“. Alle öffentlichen Zuwendungen werden eingefroren, vielleicht gar zurückgefordert. Das Thema geht groß durch die Medien.

Nur – dann stünde der Heiko ziemlich dumm da. Und der „Kampf gegen Rechts“ auch. Das wäre also „Wasser auf die Mühlen der Rechtsextremisten“ und würde sowieso Rassisten und Neonazis (ach ja: und der AfD) „in die Hände spielen“. Was könnte also stattdessen geschehen?

Ein Vorgesetzter könnte im Gespräch mit einem plichtbewußten, motivierten Finanzbeamten ein paarmal das Wort „Karriere“ fallen lassen. Bald danach könnten „berichtigte“ Unterlagen eintreffen. Die im Web bereitgestellten Dokumente könnten ausgetauscht, auf Nachfrage von einer versehentlichen Veröffentlichung einer unfertigen Vorabversion gesprochen werden. Zwei Bundesministerien, das für Justiz und das für Finanzen, könnten ein paar fachkundige Helfer abordnen zum Nachwischen. Ja, das könnte gutgehen.

Wenn die Medien mitmachen. Wenn sie solange wegschauen, bis es nichts mehr zu sehen gibt. Aber müssen Frau Kahane und Herr Maas sich da wirklich Sorgen machen? Wo es doch um die gute Sache geht?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: