ructo…

Giegold wirft Teddybären

Posted in Gesellschaft, Politik, Verschaukelt by Verfasser on 28. 3. 2017

Manchmal, so finde ich, schreibt er ja klug, der Sven Giegold, Mitglied der Grünen im Europaparlament. Aber in seinem Jubel über die „neuen pro-europäischen Bürgerbewegungen“ (und gegen die bösen Anti-Europäer bei AfD oder Front National) rutscht er arg nach unten weg. Da ist er plötzlich auf dem Niveau der Teddybärenwerfer vom Münchner Hauptbahnhof, die ohne nachzudenken mit kindischer Euphorie in jedem Versorgungsmigranten eine Bereicherung sahen. Die aber schon damals, denn es fehlte nicht an Mahnern, hätten ahnen können, daß das kein Geschenk ist, sondern umgekehrt alljährlich über zwanzig Milliarden Euro (und werweiß wieviele Tote) kostet.

Sich jetzt über ein paar tausend Europajubler zu freuen, ist beschämend naiv. Nicht nur weil es dazu verleitet zu sagen „dann ist ja alles gut“ und demzufolge auch nichts substanziell ändern zu wollen. Sondern auch, weil es die Lebenswirklichkeit von ein paar Hundertausend, vielleicht Millionen Europäern ausblendet, die an dieser EU leiden und keinesfalls von ihr profitieren.

Giegold jedenfalls leidet nicht, was seinen bias erklären mag. Frau Dr Niebler (CSU) hat uns ehrlich dargelegt: Als Abgeordneter im Europaparlament erhält man gut 9.300 EUR monatlich und dazu steuerfrei gut 4.300 EUR als pauschale Aufwandsentschädigung. Die von der EU Abgehängten, Vergessenen und Verratenen können von solchen Summen nur träumen…

Advertisements
Tagged with: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: