ructo…

Nichts zu essen ohne Gauck

Posted in Gesellschaft, Politik, Verschaukelt by Verfasser on 13. 4. 2017

Mir tun die Berliner Obdachlosen leid, sie werden nun wohl verhungern.

Gestern hat der frühere Bundespräsident Joachim Gauck zusammen mit seiner Lebensgefährtin – und begleitet von sehr vielen Kamerateams – in der Bahnhofsmission bei der Essensausgabe geholfen. Das ist wundervoll! Nur wird er das ja nicht jeden Tag tun. Aber dann kommen die armen Menschen dort künftig gar nicht mehr an ihre Mahlzeiten?

Ach so – in der Bahnhofsmission gibt es Personal dafür? Das ist beruhigend. Allerdings: Wozu war dann dieser einmalige und einstündige Arbeitseinsatz von Gauck eigentlich gut?

Advertisements
Tagged with: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: