ructo…

Keiner da

Posted in Politik by Verfasser on 25. 4. 2017

Eine starke Beeinträchtigung des Grenzverkehrs in den Urlaubsmonaten sei nicht zu erwarten, da nicht jedes Auto kontrolliert werde.

So zitiert die Welt den bayerischen Innenminister Herrmann zu seiner Ankündigung, daß Bayern die Grenzkontrollen noch bis mindestens Ende des Jahres beibehalten werde.

Stimmt nicht, was die Beeinträchtigung betrifft. Wer, wie wir nach Ostern aus Ungarn kommend, eine halbe Stunde im Stau bei Passau/Suben steht, fühlt sich sehr wohl „stark beeinträchtigt“, gerade wenn er sich erinnert, wie das vor Merkel’s Märchensommer 2015 war.

Stimmt jedoch, was die nur sporadische Kontrolle betrifft. Herrmann tut aber so, als sei das an den Insassen festgemacht: „Die Familie mit zwei, drei Kindern auf dem Rücksitz muß auch künftig keine Sorge haben, rausgewunken und durchsucht zu werden.“ (Im Stau steht sie dennoch, die Familie.) Tatsache ist, daß wir diesen Grenzübergang öfters passieren, aber bisher nur ein einziges Mal tatsächlich Beamte dort standen und – schon von weitem per Fernglas – die Insassen in Augenschein nahmen. Sonst aber war der Kontrollpunkt schlicht nicht besetzt (letzten Sonntag glühte da immerhin ein Heizstrahler in’s Leere). Zwar wurden auf dem angrenzenden Parkplatz ein Reisebus „behandelt“. Aber mit, vor und hinter uns passierten etliche Kleintransporter mit osteuropäischen Kennzeichen, bis auf den Stau unbehelligt, die Grenze. Wie oft mögen die Kartoffeln und wie oft Migranten geladen haben?

Unserer Erfahrung nach ist das Risiko, an dieser Haupt-Einfallsroute aus dem Balkan überhaupt auf einen Grenzschützer zu treffen, so gering, daß es ein Schleuser angesichts der inaussicht stehenden Gewinne eingehen kann. Wo auch immer Herrmann’s Schergen die 4.500 „Flüchtlinge“ im ersten Quartal 2017 aufgegriffen haben wollen – am Knotenpunkt Passau/Suben wohl nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: