ructo…

Eine Art Disclaimer

ructo… (lat. „aufstoßen“, „rülpsen“) ist eine private Seite, in der der Verfasser Gedanken zum besten gibt, die ihm spontan angesichts gesellschaftlicher, medialer oder politischer Ereignisse in die Feder drängen. Die Plattform „WordPress“ wurde zufällig gewählt. Der Verfasser steht in keinerlei Beziehung zu den Betreibern – außer in der, daß er deren Dienst nutzt.

Die veröffentlichten Texte sind kurze Auswürfe, eben „ructo“. Deshalb können – und wollen – sie keinesfalls ein Thema erschöpfend behandeln oder allen Aspekten gerecht werden!

Das Blog beabsichtigt nicht, hier eine Diskussion zu eröffnen. Daher ist die Kommentarfunktion bei den Artikeln deaktiviert und lediglich hier, beim Disclaimer, für registrierte Benutzer freigeschaltet.

Die Links verweisen auf Seiten, die aus Sicht des Verfassers interessante Inhalte bieten oder geboten haben. Der Verfasser kann sich aber nicht grundsätzlich und in allen Bereichen mit ihnen identifizieren und es wird immer dort auch Inhalte geben, von denen er sich im einzelnen explizit distanzieren würde.

7 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. atroksia said, on 19. 10. 2015 at 17:17

    Hey ructo, ich hab dich für den Liebster Award nominiert. Ich hoffe du fühlst dich dadurch geehrt und nicht genervt ;) Ich hab dich ausgesucht, weil ich deinen Blog klasse finde und weil ich gesehen hab, dass du noch keinen Award bekommen hast. Wird ja mal Zeit. :) Vielleicht hast du ja Spaß daran, mitzumachen. Aber du bist natürlich zu nichts verpflichtet. Wie es weiter geht, findest du hier: https://atroksia.wordpress.com/2015/10/19/ein-liebster-fuer-mich/

    Liebste Grüße, Mia

    P.S. Ich bin natürlich nicht sauer wenn du kein Bock auf den Kram hast und lieber in Ruhe gelassen werden willst damit :) Sollst dennoch wissen, dass ich gut finde, was du machst.

    • Verfasser said, on 19. 10. 2015 at 23:23

      Erstmal Danke – bei den paar Lesern über die Jahre hinweg tatsächlich eine Ehre. Ich les‘ mir das mal in Ruhe durch (ein erster Blick hat mich nicht abgeschreckt), momentan habe ich aber noch einen „Aufreger“ vor mir, den möchte ich erst noch bearbeiten…

      • atroksia said, on 19. 10. 2015 at 23:23

        Du kannst Dir natürlich so viel Zeit lassen wie du möchtest :)

    • Verfasser said, on 29. 10. 2015 at 2:02

      Ich hab’s gemacht! Aber leider nicht richtig. Siehe https://ructo.wordpress.com/liebsters-dilemma/
      Danke & Grüße

      • atroksia said, on 29. 10. 2015 at 7:07

        Hast du genial verfasst. Hat mega Spaß gemacht zu lesen. Und ich freu mich natürlich riesig dass du mitgemacht hast. Bei der Frage mit dem Leben nach dem Tod war ich echt überrascht. Weil ich mich für das Thema echt interessiere und auch hoffe dass es sowas gibt und immer auf echte Berichte von Menschen hoffe die glaubwürdig sind. Vielleicht kannst du mir ja mehr über diese Erfahrung berichten, wenn es nicht zu intim für dich ist? Liebe Grüße Mia

      • Verfasser said, on 29. 10. 2015 at 23:23

        Aber Du weißt doch gar nicht, ob ICH glaubwürdig bin? Zu intim – im Sinne von persönlich – ist es für mich nicht. Allerdings auch nichts, was ich hier auf „ructo“ unterbringen will, und sei es nur in Kommentaren. Für solche Themen (schon meine Einlassungen im Liebster-Dilemma) habe ich diesen Blog nicht angelegt. Ich überlege, vielleicht per Mail oder so (für Dich wird eine Hotmail-Adresse angezeigt)?

      • atroksia said, on 29. 10. 2015 at 23:23

        Jupp, eine hotmail ist richtig. Ja gut, dass weiss ich wirklich nicht ob es glaubwürdig ist, aber warum sollte man lügen? Gibt ja keinen wirklichen Grund dafür. Es sei denn der Mensch ist völlig geistesgestört, aber das erkenn ich jetzt nicht aus deinem Blog. :D Würde mich also über eine Mail sehr freuen. :)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: