ructo…

Es ist schon zu spät

Posted in Gesellschaft, Politik, Wir können nichts dagegen tun by Verfasser on 9. 5. 2017

Ich weiß nicht, ob ich recht habe.
Aber selbst wenn, so hätte ich zwar das Mandat, nicht jedoch die Macht, es aufzuhalten.
Es ist auch zu spät, denn es ist bereits da.

Historiker der Zukunft werden den Kopf schütteln über uns heute.
Sie werden fragen: Sie mußten es doch kommen sehen, warum haben sie nichts dagegen getan?

Advertisements

Maas ist nicht Vater, sondern Kind von „1984“

Posted in Gesellschaft, Politik, Wir können nichts dagegen tun by Verfasser on 14. 4. 2017

Irgendwo las ich neulich einen Beitrag, in dem der Autor die Hoffnung wagte, daß der Bundestag das Zensurgesetz von Heiko Maas ablehnen würde. Schließlich seien doch viele der Abgeordneten Juristen.

Ich hingegen fürchte das Schlimmste. Der Bundestag ist – evident! – seit langem nichts anderes mehr als ein Abnick-Organ für Regierungsbeschlüsse und Kanzlerinnenerlasse. Funktional bildet er ganz von selbst das, wozu Präsident Erdogan das türkische Parlament unter internationaler Ächtung erst aufwendig umbauen muß.

Kaum einer unserer Abgeordneten wird den Schneid haben, sich der Gesinnungsdiktatur in den Weg zu stellen, die jeden Freigeist, jeden Kritiker zum Rechtspopulisten oder Neonazi erklärt. Es werden wie üblich die Ränge im Plenum zu zwei Dritteln unbesetzt sein und es wird wie üblich heißen: „Der Bundestag hat mit den Stimmen der Union, SPD und der Grünen das Gesetz verabschiedet“.

Spätestens das sollte uns klarmachen: Das Bübchen Maas selbst ist gar nicht die Wurzel des Übels. Tut den weg, dann kommt ein anderer. Der Geist „1984“ ist längst in der Atemluft, im Trinkwasser. Deshalb ist es auch so absurd, wenn nach den Terroranschlägen – mit denen wir der Regierung zufolge nun eben leben müssen – trompetet wird: „Wir lassen uns unsere freie Art zu leben nicht nehmen“. Sie ist doch bereits dahin. Und das hat diesmal tatsächlich nichts mit dem Islam zu tun.

 

Tagged with: , ,

Deutschland macht den Erdogan

Posted in Gesellschaft, Politik by Verfasser on 22. 3. 2017

Bundesjustiz(!)minister Heiko Maas führt die Zensur ein, die Abschaffung der im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland garantierten Meinungsfreiheit. Harald Martenstein schreibt dazu ganz richtig: „… während wir uns noch über Erdogan aufregen, werden hier, in diesem Land, Erdogan-Methoden vorbereitet.“

Heiko Maas ist nicht allein. Er ist Mitglied einer Regierung, in der die Kanzlerine ihm sein Treiben nicht verbietet. Insofern macht die Regierung insgesamt hier „den Erdogan“.

Dann muß der unsägliche Gesetzentwurf noch durch’s Parlament. Wie wird das wohl ausgehen, wenn er sich des Kampfes gegen Fake News und gegen Rechtspopulismus brüstet? Dann macht auch das Parlament „den Erdogan“.

Natürlich gibt es hier und da ein paar kritische Kommentare. Einige Aktivisten stellen sich dagegen. Aber das gehört dazu – ein Gesetz, das alle gut finden, kann nicht gut sein. Und da es schon die Maasi gibt, bleibt wenig Hoffnung, daß es nicht so oder so ähnlich kommt. Kein Widerstand, nirgends. Stück für Stück entwickelt sich Deutschland zu einem totalitären Staat.

Tagged with: , , ,

Dann ist 1984

Posted in Gesellschaft, Medien, Politik, Verschaukelt by Verfasser on 11. 11. 2016

In Gesprächen mit Freunden und Bekannten erkenne ich leider immer wieder: Die wissen’s nicht besser.

Konkret: Die glauben fest an den ganzen Quatsch mit CO2 und Energiewende, mit Putin und Assad, mit Trump und Clinton, mit Rentenlücke und Flüchtlingen. Denn sie wissen’s nicht besser. Sie lesen das tagtäglich in den Zeitungen. Sie sehen es in tagesschau, heute und auf N24. Ja, sie hören es sogar sonntags in der Kirche. Und sie haben zwischen Beruf, Kindern und vielleicht Yogakurs und Fußballverein gar keine Zeit, sich auch abseits vom Mainstream Informationsquellen zu erschließen. Sie haben also überwiegend gar keine Ahnung, daß da etwas nicht stimmt. (Und wenn doch, weder Muße noch Ehrgeiz, das herauszufinden.)

Kann man den Bürgern da überhaupt einen Vorwurf machen, wenn sie behaglich im Mainstream schwimmen? Wenn sie – bis auf Ausnahmen – nicht auf die Straße gehen, „Lügenpresse“ skandieren oder ein Kreuz bei der AfD machen?

Vielleicht ist es gar nicht die Politik, die hier das Orwell’sche „1984“ installiert. Es sind die Medien, die sogenannte vierte (inzwischen erste?) Gewalt im Staat. Denn niemand verpflichtet sie auf Lügen oder Lücken. Das tun sie, in unserem Lande hier, freiwillig. Wenn dann aber im Volk keiner weiß, daß vieles tatsächlich ganz anders ist – dann ist eben „1984“.

Bücher über Deutschland: „Die Unterwerfung“ und „1984“

Posted in Gesellschaft, Politik, Wir können nichts dagegen tun by Verfasser on 14. 10. 2016

Unser Bundespastor Gauck meint, auch ein Muslim könne Bundespräsident Deutschland’s werden. Ein weiterer Schritt auf das Szenario zu, das Houellebecq in seinem Roman „Die Unterwerfung“ beschrieben hat, freilich für sein Heimatland. Da ist der französische Staatspräsident – dort als Regierungschef eher unserem Kanzler vergleichbar – ein Muslim.

Doch dieser Roman ist nur einer von zweien, die sich Deutschland anschickt von der Science-Fiction zum Sachbuch werden zu lassen. Der andere ist Orwell’s „1984“. Eine Gedankenpolizei haben wir schon, das Wahrheitsministerium kündigt sich an.

Tagged with: , ,